• Albatros-Gruppe

Albatros-Gruppe

Die Albatros-Gruppe ist eine reine Jungenwohngruppe mit zehn Plätzen für Jungen im Alter von sechs bis achtzehn Jahren. Die besonderen Bedürfnisse von Jungen und die Begleitung bei Lernschwierigkeiten sind unser Spezialgebiet. Die Albatros-Gruppe bietet mit diesen Schwerpunkten ein besonderes Angebot im Gesamtkonzept des Kinder- und Jugendhauses St. Josef. Betreut wird die Wohngruppe von einem Team aus weiblichen und männlichen Pädagoginnen und Pädagogen, das eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung leistet. Stundenweise wird die Wohngruppe von einer Hauswirtschaftsmeisterin unterstützt.

Die Wohngruppe lebt in einer Doppelhaushälfte im Zentrum von Bad Oldesloe. Im Erdgeschoss befinden sich eine große Wohnküche, ein Wohnzimmer und ein Arbeitszimmer. In den oberen Stockwerken sind vier Doppel- und zwei Einzelzimmer mit den entsprechenden sanitären Anlagen eingerichtet.

Gearbeitet wird nach dem Bezugsbetreuerprinzip, d. h., die Jungen werden in wichtigen Anliegen von einer Pädagogin oder einem Pädagogen hauptverantwortlich begleitet. Die Bezugsbetreuerinnen und -betreuer sind auch vorrangige Ansprechpartner für die Eltern. Eine konstruktive und enge Zusammenarbeit mit den Eltern hat einen hohen Stellenwert, da dies für eine positive Entwicklung des Kindes/Jugendlichen unerlässlich ist.

Der Alltag der Wohngruppe ist bestimmt durch:

  • gemeinsame Mahlzeiten (Mittagessen und Abendbrot),
  • Hausaufgaben- und Ruhezeit (ca. 13:30 bis 15:00),
  • gruppeninterne Ämter (Küchendienst, Hausreinigung etc.),
  • regelmäßige Taschengeldausgabe,
  • altersentsprechende freie Zeiten,
  • montags ist Aktionstag und am Abend trifft sich das Kinder- und Jugendteam,
  • Sportvereine/Freizeitangebote vor Ort werden in die verbindliche Tagestruktur eingebettet.

Aufgrund von Schulschwierigkeiten ist die gute, verlässliche und kooperative Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Schulen wichtig. Für Freizeitaktivitäten nutzt die Albatros-Gruppe gerne die Angebote des Haupthauses im Wendum, das Team der Wohngruppe gestaltet aber auch eigene Aktivitäten.

JA, ABER – NEIN!

Wer bin ich? Wer will ich sein? Wer kann ich sein? Wer muss ich sein? Diese Fragen zur Identitätsbildung stellen sich Kinder und Jugendliche der Jungenwohngruppe besonders dringlich, auch aufgrund ihrer außergewöhnlichen Lebensform.

Beim Erspüren wohin es die Bewohner zieht, wird immer wieder deutlich, wie sehr sie sich auf „einen Tapetenwechsel“ freuen und dann die Tage in der Fremde sichtlich genießen: Während der Natur- und Erlebnistage im Herbst, auf dem Gelände von Gut Wulksfelde oder im Frühjahr, als die ganze Albatros-Crew einer Einladung vom Jugendtreff Kiel-Hassee gerne folgte, konnten viele positive Erfahrungen gesammelt werden. Beim gemeinsamen Kochen auf einer Feuerstelle, dem Erkunden des Waldgebietes oder beim Bogenbau lernten die Kinder und Jugendlichen, sich mit natürlichen Gegebenheiten auseinanderzusetzen. Im Frühjahr konnten die Bewohner unsere Landeshauptstadt erkunden und sich in der Gastrolle üben. Auf fremdem Terrain ist den „Albatrossen“ ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl anzumerken. Die Jungen treten auf eine sehr zugewandte Art und Weise miteinander in den Kontakt und dabei entsteht Empathie.

Empathie ist der Schlüssel für eine funktionierende Gruppengemeinschaft. Während dieser Ausflüge, weit weg vom Alltag, konnten sich die Kinder und Jugendlichen zusammen mit ihren vertrauten Betreuern auf das Miteinander einlassen und neue Eindrücke auf sich wirken lassen. Diese Erlebnisse, die nicht nur das Wir-Gefühl stärken, sondern auch das Selbstwertgefühl jedes Einzelnen fördert, sind wichtige Momente für die Persönlichkeitsbildung aller „Albatrosse“. Selbst das gemeinsame schwelgen in Erinnerungen an diese Ausflüge führt zu einer tiefen Zufriedenheit bei der gesamten Albatros-Crew. Diese Zufriedenheit lässt die Vorfreude auf die bevorstehende Gruppenfreizeit im Sommer schon jetzt wachsen. Diese besonderen Zeiten, von denen wir im Alltag so profitieren, lassen sich am besten mit dem Dreiklang: Entdecken, staunen und erleben beschreiben.

Albatros-Gruppe 2019

Albatros-Gruppe 2019Albatros-Gruppe 2019

Albatros-Gruppe 2019

Kontakt

Birgit Brauer, Gesamtleiterin
Telefon: 0 45 31 – 17 35 14

Stefan Götting, Pädagogischer Leiter
Telefon: 0 45 31 – 17 35 49

Kinder- und Jugendhaus St. Josef
Wendum 4
23843 Bad Oldesloe
Telefon: 0 45 31 – 17 35 10
Fax: 0 45 31 – 17 35 50

Aktuelles