• Albatros-Gruppe

Albatros-Gruppe

Die Albatros-Gruppe ist eine reine Jungenwohngruppe mit zehn Plätzen für Jungen im Alter von sechs bis achtzehn Jahren. Die besonderen Bedürfnisse von Jungen und die Begleitung bei Lernschwierigkeiten sind unser Spezialgebiet. Die Albatros-Gruppe bietet mit diesen Schwerpunkten ein besonderes Angebot im Gesamtkonzept des Kinder- und Jugendhauses St. Josef. Betreut wird die Wohngruppe von einem Team aus weiblichen und männlichen Pädagoginnen und Pädagogen, das eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung leistet. Stundenweise wird die Wohngruppe von einer Hauswirtschaftsmeisterin unterstützt.

Die Wohngruppe lebt in einer Doppelhaushälfte im Zentrum von Bad Oldesloe. Im Erdgeschoss befinden sich eine große Wohnküche, ein Wohnzimmer und ein Arbeitszimmer. In den oberen Stockwerken sind vier Doppel- und zwei Einzelzimmer mit den entsprechenden sanitären Anlagen eingerichtet.

Gearbeitet wird nach dem Bezugsbetreuerprinzip, d. h., die Jungen werden in wichtigen Anliegen von einer Pädagogin oder einem Pädagogen hauptverantwortlich begleitet. Die Bezugsbetreuerinnen und -betreuer sind auch vorrangige Ansprechpartner für die Eltern. Eine konstruktive und enge Zusammenarbeit mit den Eltern hat einen hohen Stellenwert, da dies für eine positive Entwicklung des Kindes/Jugendlichen unerlässlich ist.

Der Alltag der Wohngruppe ist bestimmt durch:

  • gemeinsame Mahlzeiten (Mittagessen und Abendbrot),
  • Hausaufgaben- und Ruhezeit (ca. 13:30 bis 15:00),
  • gruppeninterne Ämter (Küchendienst, Hausreinigung etc.),
  • regelmäßige Taschengeldausgabe,
  • altersentsprechende freie Zeiten,
  • montags ist Aktionstag und am Abend trifft sich das Kinder- und Jugendteam,
  • Sportvereine/Freizeitangebote vor Ort werden in die verbindliche Tagestruktur eingebettet.

Aufgrund von Schulschwierigkeiten ist die gute, verlässliche und kooperative Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Schulen wichtig. Für Freizeitaktivitäten nutzt die Albatros-Gruppe gerne die Angebote des Haupthauses im Wendum, das Team der Wohngruppe gestaltet aber auch eigene Aktivitäten.

Jahresbericht der Albatros-Gruppe

LUFTHOHEIT
WILL ICH HEISSEN
UND MIR
DEN WIND
UND DIE ZEIT
ZU DIENERN WÜNSCHEN
MICH VERBEUGEN
VOR DER TÄGLICHEN SONNE
IN GRÖSSTMÖGLICHER
STILLE
MICH TRAGEN LASSEN
ERHEBEN
UND MICH
IN DIE TIEFE
STÜRZEN
SCHWINDELFREI

Lufthoheit in der Albatros-Gruppe

Diesen Aufwind brauchen die Erzieherinnen und Erzieher täglich für den gemeinsamen Alltag mit all seinen Freuden und Tücken.

Besonders viel Auftrieb erfuhr die Gruppe durch die komplette Neugestaltung ihrer Küche. Sie ist der Mittelpunkt im Haus der Albatrosse und nun ein besonders schöner Ort der Begegnung. Sie strahlt eine positive Atmosphäre aus, die sich oftmals im Lächeln der Jungen sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Esstisch spiegelt. Hier werden die Mahlzeiten gemeinsam zubereitet und eingenommen. Zudem finden wichtige Gruppentermine wie das Kinder- und Jugendteam, die Dienstbesprechung und andere Begegnungen statt. Manchmal wird bei Regenwetter aus dem Küchentisch sogar eine Tischtennisplatte oder junge Künstler zeigen beim wöchentlich stattfindenden Aktionstag ihr kreatives Talent beim Basteln. So mancher Albatros hat schon als Monopoly-Millionär die Küche verlassen. Für die Wohngruppe ist es immer wieder ein Ort, an dem sie unsere Lufthoheit sehr genießen kann.

Kontakt

Birgit Brauer, Gesamtleiterin
Telefon: 0 45 31 – 17 35 14

Stefan Götting, Pädagogischer Leiter
Telefon: 0 45 31 – 17 35 49

Kinder- und Jugendhaus St. Josef
Wendum 4
23843 Bad Oldesloe
Telefon: 0 45 31 – 17 35 10
Fax: 0 45 31 – 77 26

Aktuelles